Ein geschichtsträchtiges Turnier - schwesta macht's!

13.07.2021 ° °

Spanien holt den Pokal! Genauer gesagt die auf den Kanaren lebende schwesta, die vom ersten Spieltag an stabil getippt, und nach einem hochspannenden Turnierverlauf am Ende doch souverän mit 57 Punkten vor bo (51 P.) und Titelverteidiger lekosch (47 P.) einen verdienten Sieg eingefahren hat. Glückwunsch an das Gründungsmitglied, das in der Vergangenheit bereits mehrfach hohe Platzierungen einfahren konnte.

Insgesamt 26 Tipper haben dieses Jahr teilgenommen, davon haben es 12 geschafft, jedes einzelne Spiel zu tippen – trotz inzwischen bewusst unzeitgemäßer Benutzerführung des Tippspiels! Erwartungsgemäß kam man mit verpassten Spielen nicht sonderlich weit – alle Top5-Tipper sind “komplette Spieler”.

Die meisten Spiele mindestens tendenziell richtig getippt hat bestemoma (31 – 3 richtige Ergebnisse plus 28 Tendenzen). Am stärksten von der Jokerregelung profitiert hat Dave mit 10 Zusatzpunkten.

Nach der Vorrunde hatte Henri noch knapp die Nase vorn, fiel jedoch insgesamt auf Platz 7 zurück.

Dave holte den KO-Runden-Sieg, konnte die völlig verkackten Gruppenspiele jedoch nicht mehr ausgleichen, es reichte nur für Rang 9.

In der Teamwertung, bei der die durchschnittliche Punktezahl pro getipptem Spiel der Mitglieder zählt, haben die zweiköpfigen Lofties die Nasen mit 0,9 Punkten vor der Groß- !family! mit 0,83 und der sehr heterogen tippenden xUxLxFx (0,81 Punkte). Sie erhalten eine Flasche Römerbräu von der Spielleitung.

Vielen Dank allen Teilnehmern, die eine ohnehin spannende EM noch wieder mal viel sehenswerter gemacht haben.

Kommentare

  Textile-Hilfe